Impressum

Informationspflicht laut §5 E-Commerce-Gesetz, §14 Unternehmensgesetzbuch, §63 Gewerbeordnung und Offenlegungspflicht laut §25 Mediengesetz.

Firma
Michael Gruber
Mittermühlweg 12/8,
8073 Feldkirchen bei Graz,
Österreich

UID-Nummer: ATU75251905

Unternehmensgegenstand: GRUBER Michael, Feldkirchen bei Graz, Handelsgewerbe;

Email:  info@digital-pinball.com

Mitglied bei: WKO
Berufsrecht: Gewerbeordnung: www.ris.bka.gv.at.

Aufsichtsbehörde: Bezirkshauptmannschaft Graz Umgebung
Berufsbezeichnung: Informationsdesigner
Verleihungsstaat: Österreich

EU-Streitschlichtung

Eine bestimmte Regel über Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten (ODR-Verordnung) wird über die Online-Streitbeilegungsplattform (OS-Plattform) informiert.
Verbraucher haben die Möglichkeit, die Online-Streitbeilegungsplattform der Europäischen Kommission unter http://ec.europa.eu/odr?tid=121238836 zu richten. Die wahrnehmbaren Kontaktdaten finden Sie oberhalb in unserem Impressum.

Wir streiten Sie haben sich darum, ein Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle zu führen.

Haftungsbeschränkung für diese Webseite

Wir müssen die Informationen dieser Webseite übernehmen, die weitergehen und sich nicht korrigieren lassen und sich informieren. Leider können wir keine keine für die Korrektheit aller Rechte auf diese Webseite beziehen, verkaufen für jene die seitens Dritter gehört wurde.

Sollten Ihnen problematisch oder rechtswidrige Rechte auffallen, gebissen wir Sie um die zu zu, Sie finden die Kontaktdaten im Impressum.

Garantie für Links auf diese Webseite

Unsere Webseite bezieht sich auf andere Webseiten für unseren Inhalt wir nicht kontrolliert sind. Verantwortung für verlinkte Websites fordern laut § 17 EKG für uns nicht, da wir keine Kenntnis rechtswidriger Tätigkeiten hatten und haben, uns welche Rechtswidrigkeiten auch noch nicht aufgefallen sind und wir Links sofort entfernt werden, wenn uns Rechtswidrigkeiten bekannt werden.

Wenn Sie rechtswidrige Links auf unserer Website auffallen, gebissen haben Sie uns zu gehören, Sie finden die Kontaktdaten im Impressum.

Urheberrechtshinweis

Alle Inhalte dieser Webseite (Bilder, Fotos, Texte, Videos) beziehen dem Urheberrecht. Fälle werden verursacht, werden wir die unerlaubte Nutzung von der der der Recht unserer Seite.

Sollten Sie auf dieser Webseite finden finden, die das Urheberrecht verletzt, gebissen wir Sie zu zuweisen.

Bilderachweis

Die Bilder, Fotos und Bilder auf dieser Webseite sind urheberrechtlich gesehen.

Die Bilderrechte liegen bei den folgenden Ansichten und Unternehmen:

  • Michael Gruber

Datenschutzerklärung

Datenschutz

Wir haben diese Datenschutzerklärung (Fassung 08.01.2020-121238836) Datenschutz-Grundverordnung (EU) 2016/679 zu geben, welche Informationen wir sammeln, wie wir Daten erhalten und welche Entscheidungen Sie als Besucher dieser Webseite haben.

Leider liegt es in der Natur der Sache, dass diese nicht sehr gut gehört, wir haben uns bei der persönlichen Abwesenheit der gleichen Dinge so einfach und klar wie möglich zu gehört.

Automatische Datenspeicherung

Wenn Sie sich auf die Webseiten beziehen, werden Sie sich auf diese Webseite beziehen.

Wenn Sie unsere Webseite so wie jetzt gerade gehört, speichert unser Webserver (Computer auf dem diese Webseite gehört ist)

  • die Adresse der URLufenen Webseite
  • Browser und Browserversion
  • das unterscheidet sich
  • die Adresse (URL) der betreffenden Seite (Referrer URL)
  • den Hostnamen und die IP-Adresse des Vertrauens von jedem auszugriff wird
  • Datum und Uhrzeit

in Einstellungen (Webserver-Logfiles).

In der Regel werden Webserver-Logdateien zwei Wochen dauern und funktionieren. Wir geben diese Daten nicht weiter, können nicht ausgenommen, dass diese Daten beim Vorliegen von rechtswidrigem Verhalten werdenehen werden.

Kekse

Unsere Webseite verwendet HTTP-Cookies, um nutzerspezifische Daten zu speichern.
Ich bin der Meinung, dass Cookies sind und warum Sie verloren werden, damit Sie die eigenen Datenschutzerklärung besser verstehen.

War genau sind Cookies?

Immer wenn Sie durch das Internet surfen, verwenden Sie einen Browser. Bekannte Browser sind Chrome, Safari, Firefox, Internet Explorer und Microsoft Edge. Die größten Webseiten kaufen kleine Text-Rechte im richtigen Browser. Diese gehört zugehörigen man Cookies.

Eines ist nicht von der Hand zu weisen: Cookies sind echt gehört Helferlein. Schnelle alle Webseiten verwenden Cookies. Genauer gesprochen sind es HTTP-Cookies, da es auch noch andere Cookies für andere Anwendungsbereiche gibt. HTTP-Cookies sind kleine Dienste, die von unserer Webseite auf Computer Computer werden. Diese Cookie-Einstellungen werden im Cookie-Ordner, quasi dem "Hirn" -Einser-Browser, gehört. Ein Cookie besteht aus einem Namen und einem Wert. Bei der Definition eines Cookies müssen ein oder mehrere Attribute werden.

Cookies, die sich von anderen beziehen, wie die Sprache oder die Seiten. Wenn Sie unsere Seite wieder aufrufen, über Ihren Browser die „Benutzerrechte“ Informationen und unsere Seite zurück. Dank der Cookies weiß unsere Webseite, wer Sie sind und Nord Ihnen die Einstellung, die Sie sind sind. In einigen Browsern hat jedes Cookie eine eigene Datei, in anderen wie anderen Firefox sind alle Cookies in einer eigenen Datei ordnungsgemäß.

Es gibt auch Erstanbieter Cookies als auch Drittanbieter-Cookies. Erstanbieter-Cookies werden direkt von unserer Seite gestellt, Drittanbieter-Cookies werden von Partner-Webseiten (zB Google Analytics) eingestellt. Jedes Cookie ist persönlich zu gehören, da jedes Cookie andere Daten speichert. Auch die Ablaufzeit eines Cookies gehört von ein paar Minuten bis hin zu ein paar Jahren. Cookies sind keine Software-Programme und keine keine Viren, Trojaner oder andere „Schädlinge“. Cookies können auch nicht auf Informationen werden.

So können zum Beispiel Cookie-Daten ausgewählt werden:

Name: _ga
Wert: GA1.2.1326744211.152121238836-9
Verwendungszweck: Unterscheidung der Webseitenbesucher
Ablaufdatum: nach 2 Jahren

Diese Abscheuen gleichen wie ein Browser können:

  • Mindestens 4096 Bytes pro Cookie
  • Mindestens 50 Cookies pro Domain
  • Mindestens 3000 Cookies unterscheiden

Welche Arten von Cookies gibt es?

Die Frage, welche Cookies wir im Speziellen verwenden, wird von den Betroffenen gehört und wird in den folgenden Jahren der Datenschutzerklärung gewendet. An dieser Stelle müssen wir kurz auf die verschiedenen Arten von HTTP-Cookies reagieren.

Man kann 4 Arten von Cookies stellen:

Unerlässliche Cookies
Diese Cookies sind gehört, um die Funktionen der Webseite zu ändern. Zum Beispiel verwendet es diese Cookies, wenn ein Benutzer ein Produkt in den Warenkorb legt, dann auf andere Seiten weitersurft und später erst zur Kasse geht. Durch diese Cookies wird der Warenkorb nicht behandelt, selbst wenn der Benutzer sein Browserfenster hat.

Zweckmäßige Cookies
Diese Cookies sammeln Informationen über das Benutzerverhalten und ob der Benutzer etwaige Fehlermeldungen erhalten. Zudem werden nach diesen Cookies auch die Ladezeit und das Verhalten der Webseite bei verschiedenen Browsernschauen.

Zielorientierte Cookies
Diese Cookies sorgen für eine persönliche Kontaktfreundlichkeit. Verständliche werden behördliche Rechte, Schriftgrößen oder Formulardaten Funktionen.

Werbe-Cookies
Diese Cookies werden auch Targeting-Cookies genannt. Sie haben dazu gehört, dass der Benutzer individuell angepasste Werbung zu gehört. Das kann sehr sicher sein, aber auch sehr nervös sein.

Übungsweise werden Sie beim erstmaligen Besuch einer Webseite gehört, welche dieser Cookiearten Sie Arbeitskräfte. Und natürlich wird diese Entscheidung auch in einem Cookie.

Wie kann ich Cookies löschen?

Wie und ob Sie Cookies haben wollen, mögen Sie selbst. Der Inhalt des neuen Service oder der Webseite die Cookies beziehen, haben Sie immer die richtigen Cookies zu löschen, zu deaktivieren oder nur zu gehören. Zum Beispiel können Sie Cookies von Drittanbietern, aber alle anderen Cookies ändern.

Wenn Sie in Ihren Browser-Einstellungen finden: Wenn Sie Cookies-Einstellungen ändern oder sehen wollen, können Sie sterben in Ihren Browser-Einstellungen finden:

Chrome: Cookies in Chrome löschen, unterscheiden und unterscheiden

Safari: Verwalten von Cookies und Websitedaten mit Safari

Firefox: Cookies löschen, um Daten zu entfernen, die Websites auf anerkannten Computer abwerten haben

Internet Explorer: Löschen und Verwalten von Cookies

Microsoft Edge: Löschen und Verwalten von Cookies

Falls Sie grundsätzlich keine Cookies haben wollen, können Sie Ihren Browser so ändern, dass er Sie immer kennen, wenn ein Cookie gehört werden soll. So können Sie bei jedem Ihrer Cookie-Entscheidung, ob Sie das Cookie-Richtlinien oder nicht. Die Vorgangführung ist je nach Browser verschieden. Am besten Sie suchen die Anleitung in Google mit dem Suchbegriff "Cookies löschen Chrome" oder "Cookies deaktivieren Chrome" im Falle eines Chrome Browsers.

Wie sieht es mit meinem Datenschutz aus?

Seit 2009 gibt es die richtigen „Cookie-Richtlinien“. Darin ist aufgeführt, dass das, was von Cookies eine Einwilligung des von Ihnen Handlungen ist. Der Verlust der EU-Bundesländer gibt es allerdings noch sehr persönliche Kontakte auf diese Richtlinien. In Österreich Vertretung aber die Wahrnehmung dieser Richtlinie in § 96 Abs. 3 des Telekommunikationsgesetzes (TKG).

Wenn Sie mehr über Cookies wissen wissen und vor Dokument Dokumentationen nicht zurückscheuen, erfahren wir https://tools.ietf.org/html/rfc6265, dem Antrag auf Kommentare der Internet Engineering Task Force (IETF) genannt "HTTP State Management Mechanism".

Speicherung gehört Daten

Persönliche Daten, die Sie auf dieser Website elektronisch übermittel, wie zum Beispiel Name, E-Mail-Adresse, Adresse oder andere persönliche im Rahmen der Übermittlung eines Formulars oder im Blog, werden von uns mit dem Verlust und der IP- Adresse nur zum jeweils eigenen Zweck verwendet, sicher verwahrt und nicht an Dritte gerichtet.

Wir nutzen Ihre eigenen Daten somit nur für die Kommunikation mit jenen Besuchern, die Kontaktpersönlichen Rechte und für die Abwicklung der auf dieser Webseite. Wir geben Ihre eigenen Daten ohne Bedenken nicht weiter, können diese nicht aushalten, dass diese Daten beim Vorliegen von rechtswidrigem Verhalten werdenehen werden.

Wenn Sie uns persönliche Daten per E-Mail erhalten - somit fehlen diese Webseite - können wir keine sichere Sicherheit und den Schutz Ihrer Daten garantieren. Wir haben Ihnen per E-Mail zu übermittelungen gegeben.

Rechte laut Datenschutzgrundverordnung

Sie stehen laut den Interessen der DSGVO und des österreichischen Datenschutzgesetze (DSG) grundsätz die die Rechte Rechte zu:

  • Recht auf Berichtigung (Artikel 16 DSGVO)
  • Recht auf Löschung (Artikel 17 DSGVO)
  • Artikel 18 DSGVO)
  • Recht auf Ablehnungigung - Mitteilungspflicht im Zusammenhang mit der Berichtigung oder Löschung personenbezogenen Daten oder der Rechte der Artikel (Artikel 19 DSGVO)
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Artikel 20 DSGVO)
  • Widerspruchsrecht (Artikel 21 DSGVO)
  • Recht, nicht einer von einer auf einer automatischen Berechtigung - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Artikel 22 DSGVO)

Wenn Sie glauben, dass die Wahrnehmung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre Datenschutzrechtlichen sonstigen in einer Weise, die Sie in der Österreich die Datenschutzbehörde ist, Ihre Webseite Sie unter https://www.dsb.gv.at/ finden.

Auswertung des Besucherverhaltens

In der folgenden Datenschutzerklärung werden wir Sie überprüfen, ob und wie wir Daten Ihre Besuches dieser Website auswerten. Die Auswertung der gesammelten Daten, die in der Regel anonym sind und die von Verhalten auf dieser Website nicht auf Ihre Person geschlossen werden können.

Mehr über die Wahrnehmung dieser Auswertung der Besuchsdaten zu breiter erfahren Sie in der folgenden Datenschutzerklärung.

Google Fonts Datenschutzerklärung

Auf unserer Webseite heißt wir Google Fonts. Das sind die "Google-Schriften" der Firma Google Inc. (1600 Amphitheater Parkway Mountain View, CA 94043, USA).

Für die Verwendung von Google-Schriftarten müssen Sie sich nicht registrieren ein Passwort hinterlegen. Weiters werden auch keine Cookies im richtigen Browser eingestellt. Die Daten (CSS, Schriftarten) werden über die Google-Domains fonts.googleapis.com und fonts.gstatic.com angepasst. Laut Google sind die Rechte nach CSS und Schriften vollständig von allen anderen Google-Diensten. Wenn Sie ein Google-Konto haben, haben Sie keine Sorge, dass Ihre Google-Kontodaten, Ihre der Verwendung von Google Fonts, ein Google über Steuern. Google fordert die Nutzung von CSS (Cascading Style Sheets) und der Lizenz Schriftarten und speichert diese Daten sicher. Wie die Datenspeicherung genau wird, werden wir uns noch im Detail ansehen.

War sind Google Fonts?

Google Fonts ist ein Verzeichnis mit über 800 Schriftarten, die die Google LLC Ihr Nutzern kostenlos zu Verfügung stellen.

Viele dieser Schriftarten sind unter der SIL Open Font License Lizenz, verschiedene andere unter der Apache-Lizenz gehört. Beides sind freie Software-Lizenzen.

Warum heißt wir Google Fonts auf unserer Webseite?

Mit Google Fonts können wir auf die eigenen Webseite Schriften nutzen, und müssen sie nicht auf unseren eigenen Server hochladen. Google Fonts ist ein persönliches Baustein, um die Qualität unserer Webseite hoch zu halten. Alle Google-Schriften sind für das Web optimiert und sterben für Daten. Wenn Sie unsere Seite besuchen, die die Dateigröße für eine schnelle Ladezeit haben. Des Weiteren sind Google Fonts sichere Web Fonts. Unterschiedliche Bildsynthese-Systeme (Rendering) in verschiedenen Browsern. Bedenken Fehler können gehört Texte Texte ganze Webseiten optisch verzerren. Dank des Haupt Content Delivery Network (CDN) gibt es mit Google Fonts keine plattformübergreifenden Probleme. Google Fonts werden alle gängigen Browser (Google Chrome, Mozilla Firefox, Apple Safari, Opera) und funktionieren auf den größten modernen mobilen Verbindungen, Android 2.2+ und iOS 4.2+ (iPhone, iPad, iPod). Wir verwenden die Google Fonts auch, damit wir unser gesamtes Online-Service so schön und einheitlich wie möglich können.

Welche Daten werden von Google gehört?

Wenn Sie unsere Webseite besuchen, werden die Schriften über einen Google-Server nachgeladen. Durch diesen Anspruch Aufruf werden Daten und die Google-Server über Steuern. Also erkenne Google auch, dass Sie bzw. Ihre IP-Adresse unsere Webseite versucht. Die Google Fonts API wurde entwickelt, um verwendet, Speicherung und Sammlung von Endnutzerdaten auf das zu betreffen, war für eine ordentliche betreffen von Schriften gehört ist. API steht nebenigen für „Application Programming Interface“ und dient unter Daten als Datenübermittler im Softwarebereich.

Google Fonts speichert CSS- und Schrift-Sicherheits sicher bei Google und ist somit Objekte. Durch die gesammelten Berechtigungszahlen kann Google Bescheid geben, wie gut die Arbeitsschreibenden Rechte. Die Ergebnisse führen Google auf interne Analyseseiten, wie bezahlte Google Analytics. Zudem verwendet Google auch Daten des eigenen Web-Crawlers, um welche, welche Webseiten Google-Schriften verwenden. Diese Daten werden in der BigQuery-Datenbank von Google Fonts aufgeführt. Unternehmer und Entwickler nützen das Google-Webservice BigQuery, um große Datenmengen erledigen und bewegen zu können.

Zu bedenken vergoldete Allerdings noch, dass durch jede Google Schriftart auch Informationen wie Sprachhaltung, IP-Adresse, Version des Browsers, Bildschirmauflösung des Browsers und Name des Browsers aktiviert und die Google-Server werden werden. Ob diese Daten auch werden, ist nicht klar feststellbar bzw. wird von Google nicht entschieden kommuniziert.

Wie lange und wo werden die Datenzahlen?

Müssen für CSS-Assets speichert Google einen Tag lang auf Ihren Servern, die Berechtigungen der EU angesiedelt sind. Das ermöglicht uns, unterscheidet eines Google-Stylesheets die Schriftarten zu nutzen. Ein Stylesheet ist eine Formatvorlage, über den Mann einfach und schnell zB das Design bzw. die Schriftart einer Webseite kann kann.

Die Schriftarten werden bei Google ein Jahr gemeldet. Google enthält damit das Ziel, die Ladezeit von Webseiten grundsätzlich zu beachten. Wenn Millionen von Webseiten auf die gleichen Schriften verweisen, werden sie nach dem ersten Besuch zwischengespeichert und gehört sofort auf alle anderen anderen Webseiten wieder. Mängeln Sie Google Schriftdateien, um die Dateigröße zu ändern, die Verantwortlichen zu Sprache und das Design zu hören.

Wie kann ich meine Daten anzeigen die Datenspeicherung reparieren?

Jene Daten, die Google für einen Tag bzw. ein Jahr speichert können nicht einfach werden werden. Die Daten werden beim Seitenaufruf aktiviert und bei Google überfordert. Um diese Daten vorzeitig löschen zu können, müssen Sie den Google-Support auf https://support.google.com/?hl=de&tid=121238836 kennen. Datenspeicherung gehört Sie in diesem Herbst nur, wenn Sie unsere Seite nicht sehen.

Anders als andere Web-Schriften erlaubt uns Google uneingeschränkten Zugang auf alle Schriftarten. Wir können auch unlimitiert auf ein Meer an Schriftarten und damit das Optimum für unsere Webseite rausholen. Mehr zu Google Fonts und weitere Fragen finden Sie auf https://developers.google.com/fonts/faq?tid=121238836. Dort geht zwar Google auf datenschutzrelevante Anwendung ein, doch wirklich persönliche Informationen über Datenspeicherung sind nicht geschützt. Es ist relativ zu ändern, von Google wirklich zu behandeln.

Welche Daten werden von Google übertragen und diese Daten werden verwendet, können Sie auch auf https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/ nachlesen.

Google Fonts Lokal Datenschutzerklärung

Auf unserer Webseite nutzen wir Google Fonts der Firma Google Inc. (1600 Amphitheater Parkway Mountain View, CA 94043, USA). Wir haben die Google-Schriftarten lokal, dh auf unseren Webserver - nicht auf den Servern von Google - gehörtunden. Hinweise gibt es keine Verbindung zu Google-Servern und damit auch keine Daten überprüfen oder Speicherung.

War sind Google Fonts?

Gehörter Mann man Google Fonts auch Google Web Fonts. Es besteht darin, sich um ein interaktives Verzeichnis mit über 800 Schriftarten zu kümmern, die sterben Google LLC kostenlos bereitstellen. Mit Google Fonts müssen man Schriften nutzen, ohne sie auf den eigenen Server hochzuladen. Doch um die diesbezüglichen jede Informationen zu Google-Servern zu unterbinden, haben wir die Schriftarten auf unsere Server-Verwaltung. Auf diese Weise handeln wir datenschutzkonform und senden keine Daten an Google Fonts weiter.

Anders als andere Web-Schriften erlaubt uns Google uneingeschränkten Zugang auf alle Schriftarten. Wir können auch unlimitiert auf ein Meer an Schriftarten und damit das Optimum für unsere Webseite rausholen. Mehr zu Google Fonts und weitere Fragen finden Sie auf https://developers.google.com/fonts/faq?tid=121238836.

Google Analytics Datenschutzerklärung

Wir analysieren auf unserer Website das Analyse-Tracking-Tool Google Analytics (GA) des Unternehmens Google LLC (1600 Amphitheater Parkway Mountain View, CA 94043, USA). Google Analytics-Daten über Ihre Aufgaben auf unserer Website. Wenn Sie einen Link anklicken, wird diese Aktion in einem Cookie-Vergleich und einem Google Analytics-Versandt. Mithilfe der Berichte, die wir von Google Analytics erhalten, können wir unsere Website und unser Service besser und Ihre Wünsche erhalten. Im Tracking gehen wir auf das Tracking-Tool ein und wissen Sie, was Sie wissen, was Daten, was und was Sie können.

War es Google Analytics?

Google Analytics ist ein Trackingtool, das der Datenverkehrsanalyse unserer Website dient. Damit Google Analytics funktioniert, wird ein Tracking-Code im Code unserer Website gehörtaut. Wenn Sie unsere Website besuchen, ändern Sie diesen Code. Sie müssen unsere Website verlassen, werden diese Daten und die Google-Analytics-Server werden überprüft und dort verwaltet.

Google fordert die Daten und wir erhalten Berichte über Ihr Benutzerverhalten. Dies kann es sich unter den anderen Berichten geben:

  • Zielgruppenberichte: Über Zielgruppenberichte lernen wir unseren Benutzer besser kennen und wissen, wer sich für unser Service gehört.
  • Anzeigeberichte: Durch Anzeigeberichte können wir unsere Onlinewerbung unterscheiden und sehen.
  • Akquisitionsberichte: Akquisitionsberichte geben uns hilfreiche Informationen Informationen, wie wir mehr Menschen für unser Service begeistern können.
  • Verhaltensberichte: Hier erfahren wir, wie Sie mit unserer Website führen. Wir können nachvollziehen, wie Sie auf unsere Seite zurücklegen und welche Links Sie anklicken.
  • Conversionsberichte: Conversion erkennen man einen Vorgang, bei dem Sie eine Marketing-Botschaft eine mögliche Handlung gehört. Zum Beispiel, wenn Sie von einem reinen Websitebesucher zu einem Käufer oder Newsletter-Abonnent werden. Mithilfe dieser Berichte erfahren wir mehr darüber, wie unsere Marketing-Verträge bei Ihnen wurden. Also wollen wir unsere Conversionrate mehr.
  • Realberichte: Hier erfahren wir immer sofort, war gerade auf unserer Website beeinflusst. Zum Beispiel sehen wir wie viele User gerade diesen Text lesen.

Warum verwenden wir Google Analytics auf unserer Webseite?

Unser Ziel mit dieser Website ist klar: Wir wollen, dass das politische Service angeboten wird. Die Einstellungen und Daten von Google Analytics helfen uns dieses Ziel zu entfernen.

Die Unterschiede ausgewerteten Daten zeigen uns ein klares Bild von den Rechten und Schwächen unserer Website. Einerseits können wir unsere Seite so gehört, dass sie von interessierten Menschen auf Google gefunden wird. Sie helfen uns die Daten, Sie als Besucher besser zu verstehen. Wir wissen also sehr genau, waren wir eine unserer Website, die erforderlich war, um das das, was der Service ist. Die Daten dienen uns auch, unsere Werbe- und Marketing-Einzelpersonen. Dies macht es nur Sinn, unsere Produkte und Menschen zu zeigen, die sich sicher fühlen.

Welche Daten werden von Google Analytics übernommen?

Google Analytics gehört nach einem Tracking-Code eine bestimmte, nachgewiesene ID, nach dem Browser-Cookie wird. So erkennen Sie Google Analytics als neuen Nutzer. Wenn Sie das müssen Mal unsere Seite besucht, werden Sie als „wiederkehrender“ Benutzer erkannt. Alle gesammelten Daten werden zusammen mit dieser Benutzer-ID vergeben. So ist es überhaupt erst möglich Pseudonyme Userprofile ausgewertet.

Durch Kennzeichnungen wie Cookies und App-Instanz-IDs werden Ihre auf unsere Website überprüft. Dies sind alle Arten von Handlungen, die Sie auf unserer Website ändern. Wenn Sie auch andere Google-Systeme (wie zB ein Google-Konto) nützen, können über Google Analytics generierte Daten mit Drittanbieter-Cookies erhalten werden. Google gibt keine Google Analytics-Daten weiter, keine wir als Websitebetreiber genehmigen das. Zu gehört kann es kommen, wenn es gehört ist.

Folgende Cookies werden von Google Analytics verwendet:

Name: _ga
Wert:2.1326744211.152121238836-5
Verwendungszweck: Standardmäßig verwendet analyt.js das Cookie _ga, um die Benutzer-ID zu speichern. Bestehende es zur Unterscheidung der Webseitenbesucher.
Ablaufdatum: nach 2 Jahren

Name: _gid
Wert:2.1687193234.152121238836-1
Verwendungszweck: Das Cookie dient auch zur Unterscheidung der Webseitenbesucher
Ablaufdatum: nach 24 Stunden

Name: _gat_gtag_UA_
Wert: 1
Verwendungszweck: Wird zum Senken der Anforderungsrate verwendet. Wenn Google Analytics über den Google Tag Manager wird, wird dieser Cookie den Namen _dc_gtm_ .
Ablaufdatum: nach 1 Minute

Name: AMP_TOKEN
Wert: keine gehört
Verwendungszweck: Das Cookie hat einen Token, mit dem eine Benutzer-ID vom AMP-Client-ID-Dienst erhalten werden kann. Andere unterschiedliche Werte weise auf eine Abmeldung, eine Anfrage oder einen Fehler hin.
Ablaufdatum: nach 30 Sekunden bis zu einem Jahr

Name: __utma
Wert:1564498958.1564498958.1564498958.1
Verwendungszweck: Mit diesem Cookie kann man Ihr Verhalten auf der Website ändern und sie Leistung messen. Das Cookie wird jedes Mal aktualisiert, wenn Informationen und Google Analytics überprüft werden.
Ablaufdatum: nach 2 Jahren

Name: __utmt
Wert: 1
Verwendungszweck: Das Cookie wird wie _gat_gtag_UA_ zum Drosseln der Anforderungsrate verwendet.
Ablaufdatum: nach 10 Minuten

Name: __utmb
Wert:3.10.1564498958
Verwendungszweck: Dieses Cookie wird verwendet, um neue zu Zugehörige. Es wird jedes Mal aktualisiert, wenn neue Daten bzw. Infos und Google Analytics werden werden.
Ablaufdatum: nach 30 Minuten

Name: __utmc
Wert: 167421564
Verwendungszweck: Dieses Cookie wird verwendet, um neue Rechte für wiederkehrende Besucher geführt. Dies bedeutet, dass es sich um ein Sitzungs-Cookie handelt und dass es nur lange dauert, bis Sie den Browser wieder schließen.
Ablaufdatum: Nachträglich des Browsers

Name: __utmz
Wert: m | utmccn = (Überweisung) | utmcmd = Überweisung | utmcct = /
Verwendungszweck: Das Cookie wird verwendet, um die Quelle des Besuchaufkommens auf unserer Website zu finden. Das heißt, das Cookie speichert, von wo Sie auf unsere Website kommen sind. Das kann eine andere Seite bzw. eine Werbeschaltung war sein.
Ablaufdatum: nach 6 Monaten

Name: __utmv
Wert: keine Angabe
Verwendungszweck: Das Cookie wird verwendet, um geschaltete Benutzerdaten zu speichern. Es wird immer aktualisiert, wenn Informationen und Google Analytics überprüft werden.
Ablaufdatum: nach 2 Jahren

Anmerkung: Diese Aufzählung kann keinen Anspruch auf Vollständigkeit geben, da Google die Wahl ihre Cookies immer wieder auch auf die.

Hier zeigen wir, dass Sie einen Überblick über die Daten erhalten, die mit Google Analytics überprüft werden:

Heatmaps: Google legt alte Heatmaps an. Über Heatmaps sehen man genau jene versucht, die Sie anklicken. So bekommen wir Informationen, wo Sie auf unserer Seite „unterwegs“ sind.

Sitzungsdauer: Als Sitzungsdauer gehört Google die Zeit, die Sie auf unsere Seite befindet, ohne die Seite zu verlassen. Wenn Sie 20 Minuten inaktiv waren, endet die Sitzung beendet.

Absprungrate (engl. Bouncerate): Von einem Absprung ist die Rede, wenn Sie auf unserer Website nur eine Seite sehen und dann unsere Website wieder verlassen.

Kontoerstellung: Wenn Sie auf unserer Website ein Konto erstellt bzw. eine gerechte machen, erhebt Google Analytics diese Daten.

IP-Adresse: Die IP-Adresse wird nur in gekürzter Form angezeigt, damit keine möglicheige Zuordnung möglich ist.

Standort: Über die IP-Adresse kann das Land und Ihr persönlicher Standort bestimmt werden. Diesen Vorgang gehört auch als IP-Standortbestimmung.

Technische Informationen: Zu den technischen Informationen, die unter Ihren Browsertyp, Ihrem Internetanbieter oder Ihrer Bildschirmauflösung stehen.

Herkunftsquelle: Google Analytics beziehungsweise uns persönlich auch über welche Website oder welche Werbung Sie auf unsere Seite kommen sind.

Weitere Daten sind Kontaktdaten, etwaige Antworten, das Abspielen von Medien (zB, wenn Sie ein Video über unsere Seite abspielen), das Entfernen von Steuern über Social Media oder das Entfernen zu Ihren Favoriten. Die Aufzählung hat keine Vollständigkeitsanspruch und dient nur zu einer allgemeinen Orientierung der Datenspeicherung durch Google Analytics.

Wie lange und wo werden die Datenzahlen?

Google hat Ihren Server auf die gesamte Welt gestellt. Die größten Server werden sich in Amerika und folglich werden Ihre Daten meist auf die angegebenen Servern. Hier können Sie genau nachlesen wo sich die Google-Rechenzentren befinden: https://www.google.com/about/datacenters/inside/locations/?hl=de

Ihre Daten werden auf verschiedene verschiedene Datenträgern angefordert. Das hat den Vorteil, dass die Daten schneller abrufbar sind und vor Manipulation besser gehört sind. In jedem Google-Rechenzentrum gibt es Rettungsprogramme für Ihre Daten. Wenn die Hardware bei Google ausfallen oder Naturkatastrophen Server lahmlegen, bleibt das Risiko einer Dienstunterbrechung bei Google verloren gering.

Standardisiert ist bei Google Analytics eine Aufbewahrungsdauer Ihrer Userdaten von 26 Monate eingestellt. Dann werden Ihre Userdaten behandelt. Wir haben die Möglichkeit, die Aufbewahrungsdauer von Nutzdaten selbst zu hören. Dafür stehen uns fünf fünf zur Verfügung:

  • Löschung nach 14 Monaten
  • Löschung nach 26 Monaten
  • Löschung nach 38 Monate
  • Löschung nach 50 Monate
  • Keine Frage Löschung

Wenn der Interessenvolle Zeitraum abgelaufen ist, werden einmal im Monat die Datenverwaltung. Diese Aufbewahrungsdauer vergoldet für Ihre Daten, die mit Cookies, User Ablenkungen und Werbe-IDs (zB Cookies der DoubleClick-Domain). Berichterwartungsansprüche auf aggregierte Daten und werden lernen von Benutzerdatenzahlungen. Aggregierte Daten sind eine Zusammenschmelzung von Einzeldaten zu einer Lizenz Einheit.

Wie kann ich meine Daten anzeigen die Datenspeicherung reparieren?

Nach dem Datenschutzrecht der Europäischen Union haben Sie das Recht, Auskunft über Ihre Daten zu erhalten, sie zu führen, zu löschen oder zu ändern. Mithilfe des Browser-Add-ons zur Deaktivierung von Google Analytics-JavaScript (ga.js, analyse.js, dc.js) wird Sie, dass Google Analytics Ihre Daten verwendet. Das Browser-Add-on kann Sie unter https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de geschlossenladen und entfernen. Bedenken Sie bitte, dass durch dieses Add-on nur die Datenerhebung durch Google Analytics deaktiviert wird.

Falls Sie grundsätzliche Cookies (von Google Analytics) deaktivieren, löschen oder unterscheiden wollen, gibt es für jeden Browser eine eigene Anleitung:

Chrome: Cookies in Chrome löschen, unterscheiden und unterscheiden

Safari: Verwalten von Cookies und Websitedaten mit Safari

Firefox: Cookies löschen, um Daten zu entfernen, die Websites auf anerkannten Computer abwerten haben

Internet Explorer: Löschen und Verwalten von Cookies

Microsoft Edge: Löschen und Verwalten von Cookies

Google Analytics ist aktiver Teilnehmer beim EU-US Privacy Shield Framework, wird der korrekte und sichere Datentransferrechte Daten geregelt wird. Mehr Informationen dazu finden Sie auf https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&tid=121238836. Wir haben wir uns darum gekümmert, dass die Informationen Informationen um die Datenverarbeitung von Google Analytics behandelt werden. Wenn Sie mehr über den Tracking-Dienst erfahren wollen, erfahren wir diese beiden Links: http://www.google.com/analytics/terms/de.html und https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.

Newsletter Datenschutzerklärung

Wenn Sie sich für unseren Newsletter eintragen über die Sie haben die oben genannten persönlichen Daten und geben uns das Recht Sie per E-Mail zu kontaktieren. Die im Rahmen der Anmeldung zum Newsletter gespechte Daten nutzen wir nutzen für unsere Newsletter und geben diese nicht weiter.

Sollten Sie sich vom Newsletter abmelden - Sie finden den Link Rechte in jedem Newsletter ganz unter - dann lesen wir alle Daten die mit der Anmeldung zum Newsletter erhalten.